Deutsch | Français | Italiano | Rumantsch | Impressum

Mischen und Fördern mit QuickMix II

Dieses Gerät eignet sich besonders für die Beschickung von Biogasanlagen. Der QuickMix II stellt in einem Arbeitsgang aus festen Stoffen und flüssiger Phase (z.B. Gülle) eine Maische her, welche direkt in eine Biogasanlage gefördert wird.



Funktionsweise des QuickMix

Mittels einer beliebigen Zuführeinheit wird der Doppelschnecke der Feststoff (z.B. Koferment) zugeführt. Gleichzeitig wird seitlich eine flüssige Phase (z.B. Gülle, Gärreste) in den QuickMix eingebracht. Die Reißzähne der Doppelschnecken zerkleinern nun die Grobstoffe und vermischen sie mit der flüssigen Phase, so dass eine homogene Suspension entsteht. Dabei kann durch Regelung der flüssigen Phase der TS-Gehalt individuell eingestellt werden. Anschließend führt die Doppelschnecke die Suspension der Pumpenkammer zu, die sie dann an verschiedenste Bestimmungsorte fördert.


Das alles bietet Ihnen der QuickMix II

 

  • sichere Einbringung Verwendung von klebrigen, flüssigen oder faserstoffbelasteten Kofermenten
  • bessere Durchmischung und schnellerer Abbau der Substrate
  • Reduktion der Energiekosten für Förderung und Rühren
  • Reduktion der Schwimmschichten


Weitere Informationen zu QuickMix.

Technische Informationen

Sie planen eine chemische, Biogas-, Klär- oder lebensmitteltechnische Anlage und benötigen Mass- und Schnittzeichnungen? Oder sind Sie auf der Suche nach einer Ersatzteilliste oder Bedienungsanleitung?

Dann Senden Sie uns einfach eine kurze Mail mit Modellbezeichung, Typenbezeichnung und Seriennummer an info(at)sympex.ch. Wir werden Ihren Wunsch umgehend bearbeiten.

 
Sympex Pumpen GmbH | Chiseweg 3 | 3533 Bowil | 031 712 01 21 | info@sympex.ch
  Design & Technology by YOUHEY Communication AG, © 2017 Burgdorf, Switzerland.